Kompetenz für höchste Ansprüche

Die Experten hinter den FotoFinder Systemen

Geballte Design- und Entwicklungskompetenz gibt es bei Robert Strenberger, Johannes Exner und Konrad Strenberger. Sämtliches Kundenfeedback fließt bei dem Powertrio zusammen und in die Kameraentwicklung ein. Dass sie ihre Profession mit Passion ausüben, beweisen Design, Funktion und Langlebigkeit der Kameras sowie die Auszeichnung mit dem Red Dot Design Award für die leviacam. Als eingespieltes Team und geerdete Familienmenschen haben sie bisher jeden Kameralaunch souverän und sportlich gemeistert.

 

 

Sabine Grammelsberger und Mahdi Hashemi kümmern sich um das Grundlegendste: Kabel, Kameras und Module. Sabines Kompetenz sind Kabel. Dabei legt sie großen Wert auf die Prüfung im Vorfeld und kümmert sich um die richtige Läng für jedes Gerät. Mahdi hat als Azubi bei uns gelernt und ist nun Industrieelektriker für Geräte und Systeme. Seine Zuarbeiten für alle Fertigungsstufen kommen jeder Kamera und Docking-
Station zugute.
 

Julia Gibis, Daniel Maier und Georg Springer reparieren mit Akribie und Hingabe die eingeschickten Kameras. Das eingespielte Trio bietet dabei einen Komplettservice: fachmännische Reinigung, perfekte Reparatur und ausgiebige Tests. Julia und Daniel sind für Kunden auch telefonisch erreichbar: Sie bieten sofortige Unterstützung bei Einstellungsfragen und verraten dabei den einen oder anderen Pflegetipp. Und was antworten alle unisono auf die Frage nach ihrem Lieblingsprodukt? Natürlich medicam!

Drei Frauen betreuen die Manufaktur der FotoFinder Kameras und Optiken. Seit fast 14 Jahren prüft Tanja Köck die filigranen Einzelteile, bevor sie daraus die medicam baut und intensiv für die Qualitätssicherung testet. Karin Maier kümmert sich darum, dass unter Reinraumbedingungen die Spezialobjektive D-Scope III und IV höchste Ansprüche erfüllen. Jedes handyscope wird unter höchster Konzentration von Sonja Günthner gefertigt und geprüft. 


 

Rudi Lorenz und Henry Eder sorgen dafür, dass keine Kamera in der Luft hängt. Egal ob vexia Wagen, Schwenkstative oder ATBM Tower: Die beiden fertigen FotoFinder Systeme für die ganze Welt. Sportskanone Rudi kümmert sich um den Zusammenbau der Geräte und führt die abschließenden Funktionstests durch. Eine ruhige Hand und seine ausgeglichene Art prädestinieren Henry für die umfangreiche Fertigung der
ATBM Control Units.


 

Das D-Scope IV Objektiv ist eine technische Meisterleistung. Mehrere Linsen mit extrem hoher Lichtstärke liefern glasklare dermatoskopische
Bilder.

Karin Maier, Fertigung Objektive

Ich arbeite sehr gern in der Kameraabteilung. Die besten Momente sind, wenn ich einem Kunden sofort am Telefon helfen konnte und die Dankbarkeit dafür spürbar ist.

Julia Gibis, Kamerasupport und -reparatur